top of page

Eine allegorische Fabel voller phantastischer Vorstellungen, die den Fortschritt der Zivilisation und das autoritäre Instinkt des Menschen in Frage stellt. Es ist auch eine Bemerkung zur Ökologie und zur Desorientierung der Natur durch das, was wir als Fortschritt der Zivilisation bezeichnen. Es wirft auch Licht auf alle Arten von Lebewesen, die von ihrem natürlichen Lebensraum vertrieben wurden und aufgrund ethnischer Gründe staatenlos gemacht wurden, um Zuflucht und Nahrung zu suchen. Der Roman beschreibt, wie eine Handvoll machthungriger Wesen für alle Zeiten die Zukunft eines Ortes und seiner Bewohner gestaltet. Sie verwandeln ein unberührtes Land in eine Betonstadt, verändern die Einstellungen der Menschen vor Ort und bestimmen das Schicksal des Ortes im Namen von glänzender und lukrativer Urbanisierung, genauso wie das Schicksal der Schakale in der Geschichte geformt wird und in die Dunkelheit der Zukunft geschickt wird. Die gesamte Geschichte entfaltet sich durch die Antworten einer Mutter-Schakals auf die neugierigen Fragen ihres Baby-Schakals, der in den Mauern einer städtischen Fabrik eingesperrt ist und die Frage stellt: “Tut das Schicksal den obdachlosen Schakalen letzten Endes Gerechtigkeit an?”
 

Der Himmel fiel niemals herunter

SKU: 9789357873611
$19.00Price
  • Utpal
  • All items are non returnable and non refundable
bottom of page